Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Verkehrstechnik Schönlein reagiert nach Hinweis von MeiDresden.de

EXKLUSIV - MeiDresden.de  17.05.2018  11:53 Uhr - (MS) - update 28.05.2018 - Als Sehbehinderter hat man es im Straßenverkehr nicht leicht. Zu einer "Falle" kommt es derzeit am Rathenauplatz. Zum einen wurden große Betonblöcke für die Interims-Ampelanlage auf den Geh - Radwegen aufgestellt. Auch eine neue Ampelanlage wurde angebracht. Doch für Sehbehinderte führt ein kleiner Feil in die Irre! Wie der Technische Leiter Herr Uwe Jakschik von Schönlein Verkehrstechnik GmbH auf Nachfrage von MeiDresden.de sagte: Uns hat da noch noch keiner drauf hingewiesen" ... An einigen Ampeln wurde der "Feil" nun richtig eingesetzt. An der Interims-Ampelanlage zur Synagoge lag am Montagvormittag der Taster auf den Steinblöcken. Hie zeigte der Feil noch in die falsche Richtung!

Die Pfeilspitze soll die Laufrichtung anzeigen. In diesem Fall zeigt der Feil als Laufrichtung wieder zurück  - Foto: MeiDresden.de

Foto: MeiDresden.de

Sehbehinderte orientieren sich gerne für die Laufrichtung an einem Feil unterhalb des Anforderungstaster der Ampel. Doch gerade am Rathenauplatz wurde durch  Schönlein Verkehrstechnik GmbH die Taster Falsch angebracht, So zeigen zum Beispiel die Feile am "Rosengarten" einmal auf die Straße und einmal zurück...

Foto: MeiDresden.de

Auf der Schaltfläche des Anforderungstaster.ist ein Pfeil abgebildet, der in die Richtung des Überweges zeigt. Schaltet die Ampel auf Grün, beginnt der Pfeil entweder zu vibrieren oder es ertönt ein akustisches Signal. Doch am Rathenauplatz ist das anders!

Hier wurde der Feil inzwischen richtig eingesetzt! Foto: MeiDresden.de

Copyright © 2018 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.