Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Gefährliches Schäferstündchen auf dem Hochhaus?

EXKLUSIV - MeiDresden.de 11.06.2018  16:02 Uhr - (MS) - Wie MeiDresden.de am Freitagabend bereits berichtete, war ein junges Pärchen auf dem Dach des Hochhauses Grunaer Straße 12. Wie Bettina Benner - Pressesprecherin Unternehmenskommunikation von Vonovia auf Nachfrage von MeiDresden.de sagte, ist ein Aufstieg zum Dach der Grunaer Straße 12  uns unerklärlich. Doch wie gelangte das Pärchen auf das Dach?

Alle Türen zum Dachaufgang sind  mit gesonderten Schließzylindern ausgestattet, so dass lediglich Vonovia-Mitarbeiter Zugang haben. Die Türen weisen keine Spuren von Vandalismus auf. Alle Türen sind am Montagmorgen ordnungsgemäß abgeschlossen gewesen. 

Auf dem Dach sind ebenso keine Beschädigungen zu erkennen.  Wir hoffen nicht, dass die Jugendlichen den Weg über die Etagenbalkone gewählt haben. Eine derartige Aktion wäre äußerst riskant und ist sehr gefährlich, so Bettina Benner - Pressesprecherin Unternehmenskommunikation von Vonovia weiter auf Nachfrage von MeiDresden.de

Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

Schäferstündchen auf dem Hochhaus?
 

Copyright © 2018 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.