Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Gefahrenstelle Rathenauplatz - Autofahrer ignorieren Linksabbiege-Verbot

MeiDresden.de EXKLUSIV 16.08.2018 13:20 Uhr - (MS) - MeiDresden.de berichtete mehrfach über die Baustelle und die Verkehrsänderungen am Rathenauplatz. Durch den Bau machte sich auch eine veränderte Verkehrsführung notwendig. Das Linksabbiegen von der Carolabrücke kommend in die Pillnitzer Straße ist verboten! Doch täglich ignorieren Autofahrer diese Sperrung. Wie mehrfach beobachtet biegen PKWs im laufenden Verkehr nach links in die Pillnitzer Straße ein. MeiDresden.de zählte innerhalb von 60 Minuten 28 Fahrzeuge.

Die kleine "Lücke" hat nicht einmal die Abmessung eines Autos. Mitunter stehen 2 Fahrzeuge da. Einer fängt an und alle anderen folgen. Eine Umleitung um auf die Pillnitzer Straße zu kommen führt über den Hasenberg, Terrassenufer und dann die Steinstraße hoch. Doch das ist für viele schon zu weit. Eine Ausschilderung der Sperrung ist vorhanden...

Foto: Leserfoto

Foto: Leserfoto

Wie auch eine Leserin bestätigte gibt es täglich Hubkonzerte. Mitunter ergaben sich auch gefährliche Situationen wo ein PKW auf der geradeaus Spur einfach stehen blieb und wartete das er abbiegen kann. Zum Glück kamem keine weiteren PKWs. Was sagt eigentlich die Stadt und die Polizei dazu?

Foto: Leserfoto

Foto: Leserfoto

Für die Stadt ist es kein Thema.Die Polizei Dresden teilte auf Nachfrage mit:" im Zuge der allgemeinen Streifentätigkeit findet dieser Bereich Beachtung. Allein eine Beschilderung kann und wird von der Polizei nicht dauerhaft überwacht werden. Hier appellieren wir an die Vernunft der Autofahrer".

Foto: MeiDresden.de

Copyright © 2018 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.