Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Dresdner Genuss-Atelier mit Michelin-Stern ausgezeichnet

MeiDresden.de  28.02.2019  16:30 Uhr - (MS) - Das harte Arbeit und ein gesunder Ergeiz zum Erfolg führen sieht man beim Genuss-Atelier. Das Restaurant ist in die Gilde der Gourmet-Restaurants mit Michelin-Stern aufgenommen worden. MeiDresden.de besuchte das Restaurant Ende 2017 nach dem Gewinn der Fernsehsendung "Mein Lokal - Dein Lokal auf Kabel1". 

Die Filmaufnahmen fanden im Mai 2017 statt. Ausgestrahlt wurde die Folge aus Dresden im September. Mein Lokal - Dein Lokal auf Kabel1 war wieder einmal zu Gast in Dresden. 5 unterschiedliche Gastronomen kämpften um den Sieg. Mit 37 von 40 Punkten konnte sich das Genuss-Atelier vor Petit Frank mit 35 Punkten durchsetzen. MeiDresden.de besuchte das Genuss-Atelier ....

Das Restaurant befindet sich auf der Bautzner Landstrasse, im Keller einer Dresdner Villa. Direkt in Sichtweite und gegenüber dem Restaurant befindet sich die Waldschlößchenbrücke, die die Radeberger Vorstadt mit dem Stadtteil Johannstadt verbindet.



Schon beim Betreten wird der Gast "abgeholt". Angefangen von der Begrüßung bis hin zur Platzdekoration alles ist durch organisiert. Der Gast soll sich bei uns auch wohlfühlen, sagte Marcus Blonkowski.

In allen drei Räumen stellen Dresdner Künstler ihre Werke aus, die man auch zum Teil kaufen kann. Auf 45 Plätze findet man schnell einen gemütlichen Platz. Auffallend auch hier hängen an den Sandsteinwänden Kunstwerke. Auf den Tischen, frische Blumen. Auch bei der gesammten Tischdekoration wird kein Zufall überlassen. Es ist das Gesammtpaket was zum Erfolg geführt hat.

Derzeit muss man eine Woche im Voraus bestellen, um einen Platz im Genus-Atelier zu bekommen, sagte uns der Inhaber und Koch Marcus Blonkowski. Mit ihm im Team sind weitere drei Mitarbeiter in der Küche.

Küchenchef - Marcus Blonkowski

Das Restaurant wurde am 01.11.2014 eröffnet. Gemeinsam betreiben Nicole und Marcus Blonkowski das"Genuss -Atelier". Uns ist es wichtig, dass wir dem Gast schöne Stunden bereiten. Dazu gehören auch auf dem WC die Stoffhandtücher.

In der Küche wird alles selbst und frisch zubereitet. Dazu gehört auch das frisch gebackene Brot, was als kleiner Willkommens Gruß vor dem Menü gereicht wird. Aber wenn sie denken, dass sie einen Brotkorb und ein Butterfässchen bekommen, liegen sie falsch. Es wird ganz anders präsentiert.



Stolz sagte uns Marcus Blonkowski, dass das gesammte Team hierfür im Wald war und fleißig gesammelt hat. Wenn sie das Genuss-Atelier besuchen, lassen sie sich überraschen.Da ist es egal ob ich das Brot backe oder ein Kollege. Jeder macht alles bei uns, sagte uns Marcus Blonkowski. Die Brühe auf dem Herd kocht seit drei Tagen. An dem Tag unseres Besuches wurden gerade Pflaumen eingeweckt. Diese sind später für ein Dessert gedacht.

Wir bieten Sterne in Verbindung mit der gutbürgerlicher Küche an. Die Speißen sind der Jahreszeit angepasst. Viel Wert wird auf die Qualität der Produkte gelegt. Was nützt mir ein Produkt was einfach nicht schmeckt?

Eingekauft wird unter anderem bei Onkel Franz, aber auch von Bauern aus der Region.  Das Unternehmen steht für Frische Regionale Produkte. Sie kaufen bei Höfen in der Region ein, haben damit kurze Lieferwege. Die Speisekarte wechselt alle 6-8 Wochen. Die Hauptspeise kann aus einer Auswahl von Fisch-, Fleisch- und vegetarischen Gerichten gewählt werden.

So kostet die der „Rücken vom Gebirgsschwein" – mit „Salzsellerie“ 23,50 Euro. Die Kalbsleber – Kartoffel – Zwiebel – Apfel wird für 23,00 Euro angeboten. Die Preise sind auch bei der gehobenen Sterneküche für den Normalverbraucher erschwinglich und bewegen sich im mittleren Preissegment, so Marcus Blonkowski. Er schafft aus einfachen Produkten kleine Kunstwerke auf die Teller.

Nicole und Marcus Blonkowski

Als Gastgeber besticht er durch seine ruhige, freundliche und zuvorkommende Art. Dies konnten wir bei unserem Besuch erleben. Die gastronomische Laufbahn begann im Hoga Schloss Albrechtsburg in Dresden. Er kochte bereits in Wien und Ischgl, bis er dann sein Genuss-Atelier in Dresden eröffnete.

Wir wünschen weiterhin viel Erfolg und Spaß im Unternehmen!

Kontakt:
Restaurant Genuss-Atelier
Bautzner Straße 149
01099 Dresden
Telefon: 0351-25028337
www.genuss-atelier.net

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.