Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - „Verkehrswende Dresden“ legte Berufsverkehr lahm

MeiDresden.de  15.04.2019  18:45 Uhr - Es traf den Berufsverkehr mitten iins Herz. Am Montagnachmittag gegen 16 Uhr ging vom Albertplatz bis Carolaplatz über zwei Stunden nichts mehr. Grund war eine Demonstration vom Bündnis „Verkehrswende Dresden“, das zu einer Kundgebung mit Demonstration aufgerufen hat. Nach einer über einstündigen Kundgebung auf der Carolabrücke mit Spiel und Essen setzte sich gegen 18:15 Uhr die Bewegung Richtung Rathaus wieder in Gang.

Auch die Süd-Nord Verbindung am Carolaplatz wurde gesperrt   Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

 

 

Mit dieser Aktion fordert das Bündnis unter anderem die schnelle Umsetzung des Dresdner Radverkehrskonzepts. Laut deren Facebookseite fordert das Bündnis unter anderem "Keine privaten PKWs im städtischen Raum",ein "Gut ausgebauter und kostenloser ÖPNV" und ein "Sicheres und flächendeckendes Radwegenetz" steht auf dem Forderungsplan.

Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

 

 

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.