MeiDresden.de  20.02.2019  16:40 Uhr - (MS) - update - Es tut einen in der Seele weh. Air France mustert seine A380 Flotte aus, das berichten mehrere Medien.. Der erste Flieger kam Anfang Februar ohne Lackierung aus Malta in Dresden an. Was am Flieger in Dresden gemacht wurde, ist leider nicht bekant. Auch die ELW Dresden geben hier keine Auskunft. Am Donnerstatgnachmittag hob der Flieger in Richtung Knock (Ireland) ab. Laut Medienberichten zufolge, soll der Kabinenumbau zu teuer für die Fluggesellschaft sein. Was nun mit dem Flieger passiert, darüber lässt sich derzeit nur spekulieren. Gelandet ist der Flieger (AFR3735 - F-HPJB) um 17:12 Uhr auf dem Knock - Ireland West Airport. Auf Nachfrage bei der Dr.Peters Group heisst es, dass das Flugzeug, welches 10 Jahre zuvor von Air France geleast wurde, erst einmal in Knock geparkt wird. Über die Zukunft kann man derzeit noch nichts sagen.

Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

 

Kulinarische Veranstaltungen und Infos

(Lust auf Dresden ist Partner von MeiDresden.de)