MeiDresden.de  05.04.2020  16:30 Uhr - Unbekannte haben am Königsufer unterhalb des Finanzministeriums eine Fußtapsen Demo abgehalten bzw dazu aufgerufen. Die Polizei war bereits vor Ort und das ganze aufgenommen. Hintergrund für die "Demo" ist das Flüchtlingsthema. Aber auch Corona und das holen von Rumänischen "Arbeiter" für das "Spargelstechen" íst ein Thema, was mit Kreide auf den Platz geschrieben wurde. Verschiedene Sprüche entlang des Weges sind zu lesen.

Foto: MeiDresden.de

Foto: MeiDresden.de

Foto: MeiDresden.de

Foto: MeiDresden.de

- Hotels & Leerstand in DD ZUR Unterbringung
- Wir überlassen 20.000 Menschen der Hölle von Maria, wo sie frieren,hungerm und dürsten, Aber wir holen 40.000 Menschen aus Rumänien, damit der Spargel nicht verottet
Die Würde des Spargels ist unantastbar
- Lernen von Corona - Viren kennen keine Grenzen
- Flucht ist kein Verbrechen Solidarität kennt Grenzen
- Wir fordern Medizinische Versorgung für alle Migrant_innen
- Dresden zu einem sicheren Hafen machen
- Europa spricht von Solidarität. Auf den Griechischen Inseln ist davon nichts zu spüren

Foto: MeiDresden.de

Foto: MeiDresden.de

Foto: MeiDresden.de

Foto: MeiDresden.de

Foto: MeiDresden.de

Kulinarische Veranstaltungen und Infos

(Lust auf Dresden ist Partner von MeiDresden.de)