Hier könnte ihre Werbung stehen, bitte kontaktieren sie uns: Hier
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Kulti hat keinen Starkstrom in den Foyers

MeiDresden.de  10.08.2017  17:00 Uhr - (MS)- Nach fünf Jahren Bauzeit, wurde der Kulturpalast umgebaut, das  Baunterfangen kostete rund 100 Millionen Euro. Der Bau beherbergt jetzt drei Institutionen wie die Dresdner Philharmonie, das Kabarett Herkuleskeule und die Zentralbibliothek. Doch die Bauherren haben nicht weiter gedacht als bis zu den Erfordernissen für Philharmonische Konzerte oder der Unterhaltungskunst. In den Foyers fehlt es an Starkstromanschlüssen. Es befinden sich lediglich die normalen Stromanschlüsse vor Ort.



MeiDresden.de wollte von der Kommunalen Immobilien Dresden GmbH & Co. KG wissen, warum es diese Anschlüsse für eventuelle Veranstaltungen nicht gibt.

Foto: MeiDresden.de

Dazu das Unternehmen auf Nachfrage:
Natürlich gibt es im Kulturpalast und auch in den Foyers Stromanschlüsse. Diese sind bemessen für den allgemeinen Veranstaltungsbetrieb wie es die Erfordernisse für Philharmonische Konzerte oder die Unterhaltungskunst (Gastspiele) erfordern.

Nun steht in der nächsten Zeit eine größere Veranstaltung auf allen drei Fopyers des Kulturpalastes an. Dazu die Kid:
Für die bevorstehende Veranstaltung sind Anforderungen an uns herangetragen worden die eine gesonderte Betrachtung erfordern. Ich vergleiche es zum Teil mit dem Semperoper Ball, wo es ein Event gibt für das das Haus hergerichtet und ertüchtigt werden muss, so der Objektleiter Steffen Meyer auf Nachfrage.

"Wir sind sehr interessiert diese Veranstaltung in unserem Haus aufzunehmen und sehen es daher als sehr wichtig die Anforderungen umzusetzen. Diese gehen einher mit zusätzlichen Beantragungen hinsichtlich baurechtlicher Belange aber auch mit zusätzlichen Installationen für Kraftstromanschlüsse", sagte uns der Objektleiter Steffen Meyer auf Nachfrage.


Copyright © 2017 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Real time web analytics, Heat map tracking