Hier könnte ihre Werbung stehen, bitte kontaktieren sie uns: Hier
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - 37-Jähriger nach diversen Sachbeschädigungen gestellt

Polizei-Pressemeldung  12.10.2017  15:03 Uhr - Dresdner Polizeibeamte konnten Donnerstagabend einen 37-Jährigen stellen, der diverse Beschädigungen an Haltestellen und einem Fahrkartenautomaten verursacht hatte. Der Schaden beläuft sich nach einer ersten Einschätzung auf mindestens 60.000 Euro.

Mehrere Passanten hatten die Polizei informiert, dass ein Mann mit einem Hammer Scheiben an der Haltestelle Rächnitzhöhe einschlägt und auch schon den dortigen Fahrkartenautomaten beschädigt hat. Eine weitere Mitteilung kam von einem Zeugen, der an der Haltestelle Paradiesstraße offenbar denselben Mann beim Zerschlagen der Scheiben beobachtete.

Dort konnten alarmierte Beamte den Missetäter kurz darauf stellen. Der Dresdner gab an mit seinem Leben unzufrieden zu sein und deswegen die Sachbeschädigungen begangen zu haben.

Der Schaden am Fahrkartenautomat sowie an den Haltestellen beläuft sich auf rund 60.000 Euro. Zudem hatte der Mann auch eine Ampel an der Heinrich-Graf-Straße beschädigt. Des Weitern hatte er bereits gegen 18.30 Uhr die Scheibe eines leerstehenden Ladengeschäftes an der Räcknitzhöhe mit einem Fahrradständer eingeschlagen.

Der 37-Jährige musste die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen, um weitere Beschädigungen zu verhindern. Gegen ihn wird wegen Sachbeschädigung ermittelt.

 

Quelle: Polizei Dresden


Copyright © 2017 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Real time web analytics, Heat map tracking