Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Erzieher streiken lautstark am Dresdner Rathaus

MeiDresden.de  13.04.2018  12:21 Uhr - Lautstark zogen am Freitag hunderte Erzieher durch die Dresdner Innenstadt zum Rathaus. An der goldenen Pforte gab es dann eine Kundgebung. Auch hier wurde Krach gemacht, Verdi verlangt sechs Prozent, mindestens 200 Euro mehr Lohn. Die zweite Runde der Tarifverhandlungen am 12. und 13. März 2018 war ohne Angebot der Arbeitgeber zu Ende gegangen. Die Arbeitgeber waren zur Unterbreitung eines Angebotes an ihre Beschäftigten nicht bereit, obwohl die Einnahmen in den öffentlichen Haushalten bei Bund und Kommunen so gut wie nie in den letzten 26 Jahren sind.



Am 15. und 16. April 2018 findet in Potsdam die dritte Verhandlungsrunde für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen statt. In zahlreichen bundesweiten Protestaktionen in den letzten Tagen intensivierten die kommunalen Beschäftigen den Druck auf die Arbeitgeber und verdeutlichten ihre Forderungen.

Foto: xcitePress

Gemeinsam mit seiner Spitzengewerkschaft dbb beamtenbund und tarifunion fordert der Sächsische Erzieherverband eine lineare Erhöhung der Tabellenentgelte um 6 Prozent, mindestens jedoch 200 Euro, bei einer Laufzeit von 12 Monaten. Für die Beschäftigten bei sächsischen Städten, Gemeinden und Landkreisen hat die Ost-West-Angleichung des Tarifrechts eine besondere Bedeutung. Aus diesem Grund ist die Ost-West-Angleichung der Jahressonderzahlung („Weihnachtsgeld“) im kommunalen Bereich von derzeit 75 Prozent auf 100 Prozent des Westniveaus ein fester Bestandteil des Forderungskatalogs der Gewerkschaften.

Foto: xcitePress


„Nach fast 30 Jahren Wiedervereinigung geht die Ignoranz gegenüber den Beschäftigten im Osten, die immer noch weniger als im Westen verdienen, mehr als an die Substanz – die Beschäftigten in Sachsen sind maßlos enttäuscht. “, sagt Michaela Merker vom Sächsischen Erzieherverband.

Foto: xcitePress

Nahverkehr in Sachsen - Arbeitgeberangebot provoziert die Beschäftigten

Copyright © 2018 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.