Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - "TOLERADE" zieht lautstark durch Dresden

MeiDresden.de  12.05.2018  18:50 Uhr - Am Samstagnachmittag zog die "TOLERADE" lautstark durch Dresden. Angefangen in der Dresdner-Neustadt ging es tanzend über die Ostra-Allee zum Postplatz. Nach Rede und Tanzbeiträgen setze sich die "Tolearde" wieder in Bewegung. Der Weg führte über die Wilsdruffer Straße, Pirnaischer Platz zurück in die Neustdt. Es kam im Straßenbahnverkehr zu erheblichen Umleitungen. Auch der Straßenverkehr war eingeschrängt. Die Polizei leitet um. Nach Informationen des Veranstalters sollen es wieder ca. 5000 Menschen bei der Tolerade gewesen sein.

"Tolerade" Foto: MeiDresden.de

"Tolerade" Foto: MeiDresden.de

"Tolerade" Foto: MeiDresden.de

Die TOLERADE ist eine alljährliche Tanzparade die für ein besseres Zusammenleben der Menschen demonstriert. Mit Musik-, Rede- und Performencebeiträgen von über einem Dutzend Paradewagen wollen verschiedene Akteure aus der Dresdner Clubszene, Initiativen und Vereine, so wie Musikschaffende die Straßen und Plätze zu einer Tanzfläche verwandeln. So auch der Verein Atticus, dessen Ziel die Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhaltes ist.

"Tolerade" Foto: MeiDresden.de

"Tolerade" Foto: MeiDresden.de

Gemeinsam mit der Parade der Vielfalt, eine Parade die für die Rechte der Menschen mit Behinderung eintritt, teilt sich Atticus e.V. den Frontwagen der Tolarade.

"Tolerade" Foto: MeiDresden.de

"Tolerade" Foto: MeiDresden.de

"Tolerade" Foto: MeiDresden.de

"Tolerade" Foto: MeiDresden.de

"Tolerade" Foto: MeiDresden.de

"Tolerade" Foto: MeiDresden.de

"Tolerade" Foto: MeiDresden.de

"Tolerade" Foto: MeiDresden.de

Copyright © 2018 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.