Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Wenn das Fernweh kommt
+++ Städtebahn startet ab Montag mit Fahrbetrieb der RB34 und RB72 im VVO-Dieselnetz +++ Mehr dazu hier: Zur Newsmeldung +++

MeiDresden.de  23.01.2019  16:06 UhrDie schulz aktiv-Reisetage finden zum 25. Mal statt Mehr als 60 Reiseleiter aus über 30 Ländern sorgen für ein internationales Flair und eine familiäre Atmosphäre Das letzte Wochenende im Januar gehört wieder dem Fernweh und der Reiselust. Dann finden im Ostragehege gleich zwei Reisemessen statt , die jeweils ihr 25. Jubiläum feiern. Während sich in den Messehallen die Aussteller der „Reisemesse Dresden“ vorstellen, laden in der „Börse“ die 25. schulz aktiv-Reisetage ein. Die feine kleine Reisemesse des Dresdner Veranstalters „schulz aktiv reisen“ präsentiert in den liebevoll gestalteten Räumen die ganze Welt der Natur- und Erlebnisreisen und entführt zu Traumzielen in über 100 Ländern. 


Rund 70 Info-Stände werden aufgebaut. Hier gibt es ein Wiedersehen mit Tamara vom Baikalsee, Radu aus Rumänien, Aurora von Madeira oder Minna aus Finnland. Insgesamt werden mehr als 60 Reiseleiter und Partner aus über  30 Ländern erwartet, die von den schönsten Ecken ihrer Heimat schwärmen. Mit ihnen kann man wunderbar ins Gespräch kommen, das familiäre Flair genießen und die nächste Traumreise planen. Außerdem kann man sich in sechs Vortragsräumen im Stundentakt von  126 authentischen Reiseberichten inspirieren lassen. Auch kulinarisch wird es international mit russischer Küche von Lena, südamerikanischen Spezialitäten von Maria und marokkanischen Köstlichkeiten von Aziz.

Foto: PR

Das Spezialthema 2019 der Reisemesse Dresden „Go East“ spielt auch bei den schulz aktiv-Reisetagen eine große Rolle, schließlich hat schulz insgesamt 79 Reisen in 18 Länder östlich und südöstlich von Deutschland im Programm.  Bei den Reisetagen widmen sich allein 19 Stände dem Thema „Go East“ und werden von 22 extra anreisenden Reiseleitern mit großem Enthusiasmus betreut.  

Dabei wird der Bogen Richtung Osten weit gespannt: vom Baltikum über Russland mit seiner beeindruckenden Natur im Kaukasus, am Baikalsee und  auf Kamtschatka, von Polen über Rumänien und Albanien bis Georgien. Ganz neu im Programm sind Reisen zu den sibirischen Rentierhirten auf der Jamal-Halbinsel und eine spannende Erlebnisreise nach China. Russland ist übrigens bezogen auf den Umsatz Spitzenreit er auf der Länderliste von schulz aktiv reisen und momentan gefragt wie noch nie.

„Go East“ ist auch das Thema des Vortrags von Firmengründer Frank Schulz zur Eröffnung der Reisetage. Er beginnt am Freitag 11 Uhr und nimmt die Gäste mit auf eine visuelle Reise von Dresden über Russland bis ins fernöstliche China. Besonderer Blickfang bei den Reisetagen ist eine  Wanderausstellung des NABU in der Via
Mobile zwischen Börse und Messehallen. Sie zeigt außergewöhnlich schöne Fotografien der „Naturschätze des Westkaukasus“, einem streng geschützten Naturschutzgebiet, das nur wenige Gäste bereisen können, unter anderem mit schulz aktiv reisen. Ein Ticket – zwei Messen Die schulz aktiv-Reisetage finden parallel zur Reisemesse Dresden vom 25. bis 27. Januar jeweils von 10 bis 18 Uhr exklusiv in den Räumen der Börse auf dem Dresdner Messegelände statt. Der Eintritt kostet 8 € bzw. ermäßigt 6,50  € (Tagesticket). Das Ticket gilt gleicher- maßen für die schulz aktiv-Reisetage und die Reisemesse in den benachbarten Messe-hallen.

Die Tickets gibt es auch online unter www.reisetage-dresden.de und www.dresden-reisemesse.de.

Der Dresdner Veranstalter schulz aktiv reisen wurde 1990 gegründet und hat sich zum vielseitigen Spezialisten für Natur-, Erlebnis- und Sportreisen entwickelt. Ob wandernd, mit dem Rad, im Kanu, mit Huskys, auf Skiern oder mit Sportfreunden unterwegs zu angesagten Lauf- und Ski-Events – die Palette der Reisen ist  breit gefächert.

Sie zählt aktuell 348 Kleingruppenreisen und 70 Sportreisen und wird bei den schulz aktiv-Reisetagen mit viel Herzblut präsentiert. Hier wird der Trekkingfan ebenso fündig wie der gemütlich Reisende, der die Vorteile einer organisierten Reise unter Gleichgesinnten schätzt. Egal ob anspruchs-volle oder entspannte Tour - dank der kleinen Gruppen mit durchschnittlich 10 Teilnehmern und deutschsprachiger Reiseleiter werden fremde Länder und Regionen in nahbare Weise entdeckt, immer dem Besonderen auf der Spur.Insgesamt kümmern sich 32 Mitarbeiter und ca. 180 Reiseleiter um die Gäste.

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.