Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - TUD-Oldtimer auf Tour durch Moritzburg, Meißen und Glashütte

180

MeiDresden.de  16.05.2019  19:20 Uhr - Zwischen 4 und 267 PS bringen die Fahrzeuge der 8. TUD Campus Classics auf die Straße. Mit 4 Pferdestärken geht eine absolute Rarität, ein früher Champion der Elektro-Mobilität auf die Route: ein Sebring Vanguard CitiCar aus dem Jahr 1975. Ältestes Fahrzeug im Feld ist ein VW Käfer aus dem Jahr 1960.

Insgesamt 80 Oldtimer auf vier oder zwei Rädern sind für die 8. TUD Campus Classics 2019 gemeldet. Am 25. Mai geht die universitätsverbindende Oldtimerausfahrt von der Hörsaalwiese an der Bergstraße 64 in Dresden – Besichtigung zwischen 9 und 11 Uhr -  erneut auf die Fahrt zu spannenden Routenpunkten wie Moritzburg, Meißen, Wilsdruff, Tharandt, Dippoldiswalde und Glashütte. Als Standort der TU Dresden wird diesmal das Holztechnikum Freital-Hainsberg mit der Ausfahrt besucht, wo die Fahrzeuge zur Mittagszeit eintreffen und besichtigt werden können. Ein weiterer Stopp wird in Glashütte auf dem Parkplatz Vogelweide (bei der Feuerwehr) ca. ab 15 Uhr sein.  Ab ca. 17:00 Uhr startet das öffentliche Abschlussevent mit Livemusik und Grill auf der Hörsaalwiese.

Archiv MeiDresden.de

Wer aktuelles oder ehemaliges Mitglied der Universität – und auch ihrer Vorgänger-Hochschulen – ist und ein Auto oder ein Motorrad mit Erstzulassung 1992 oder älter hat, ist für die Teilnahme zugelassen. Die Beifahrerplätze werden an interessierte Studentinnen und Studenten der TUD verlost. Unterwegs an den „Boxenstops“ wechseln die Beifahrer die Fahrzeuge, so dass ein vierfaches Oldtimer-Erlebnis möglich wird.

Archiv MeiDresden.de

142 Kilometer lang ist die Route rund um Dresden. Nach einer pfiffigen Route durch Dresden und Radebeul geht es in Moritzburg direkt auf das Schloss zu. Auch die Albrechtsburg in Meißen ist ein beeindruckendes Bauwerk, das direkt an der Route liegt. Da die Studenten auf den Beifahrerplätzen nicht alle aus der Region stammen, ist die Rundfahrt für sie oft auch ein Kennenlernen ihrer weiteren Umgebung. Mit der Gegend müssen sie sich auf jeden Fall intensiv beschäftigen, da allein sie für die Streckenführung zuständig sind.

Archiv MeiDresden.de

Das Roadbook ist in fünf Testfahrten detailliert erarbeitet und überprüft – lesen muss man es trotzdem sehr sorgfältig. Nicht alle Abzweigungen sind ausgeschildert, manche erkennt man nur anhand der Landmarken. Über Wilsdruff, Grumbach und Tharandt erreichen die Fahrzeuggruppen den Mittagsstopp in Freital. Da Oldtimerfahren auch körperlich fordert, ist ein weiterer Stopp in Glashütte, um sich nochmals zu stärken für die letzten Kilometer über Kreischa und Bannewitz nach Dresden zurück.

Zahlen und Fakten

8. TUD Campus Classics
Samstag, 25. Mai 2019

9:00 – 11:45 Uhr:
Dresden, Zentralcampus TU Dresden, hinter dem Hörsaalzentrum an der Bergstraße

Ca. 12:15 – 14:15 Uhr:
TUD-Außenstelle der Professur für Holztechnik und Faserwerkstofftechnik, Freital-Hainsberg, Tharandter Str. 7, 01705 Freital-Hainsberg (West)  

Ca. 14:45 – 17:30 Uhr:
Glashütte, Parkplatz Vogelweide (bei der Feuerwehr)

Ca. 17:00 – 19:30 Uhr:
Dresden, Zentralcampus TU Dresden, hinter dem Hörsaalzentrum an der Bergstraße

Routenführung:
Dresden – Radebeul – Moritzburg – Coswig – Weinböhla – Niederau – Meißen – Klipphausen – Wilsdruff – Tharandt – Rabenau – Klingenberg – Dippoldiswalde – Glashütte – Kreischa – Bannewitz – Dresden

Teilnehmer:
72 PKW
8 Motorräder

Baujahre:
1960 – 1992

Weitere Informationen unter: www.TUD-CampusClassics.de sowie unter www.facebook.com/TUDCampusClassics
Auf der Website sind unter anderem zu finden: Routenplanung, aktuelles Teilnehmerfeld, Verlosung der Studenten-Beifahrerplätze.

Quelle: TU Dresden

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.