Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Anmelden für das 21. DLRG-Faschingsschwimmen

MeiDresden.de  10.01.2020  14:40 Uhr - Nachdem die DLRG Dresden letztes Jahr ihr 20. Jubiläum bei starken Schneefall gefeiert hat, geht es munter sowie mit Helau und Alaaf weiter. Auf altbekannte Weise dürfen sich Eisbader, Eisschwimmer und Mutige, die mal etwas Neues ausprobieren wollen, am 2. Februar 2020 zum Dresdner Faschingsschwimmen in die kalten Fluten der Elbe stürzen.

Ob mit oder ohne Neoprenanzug, mit Mütze und Handschuhen, nur in Badesachen oder im bunten Kostüm – die DLRG Dresden freut sich auf die Kreativität der Teilnehmer.
Ab sofort können sich Eisbader und Winterschwimmer die Faschingskleider zurechtlegen und sich für das 21. Dresdner Faschingsschwimmen der DLRG Dresden online registrieren.

 

Foto: MeIDresden,de/Mike Schiller

„Jeder kann ganz nach seinem persönlichen Empfinden zwischen den altbewährten Distanzen von 400 Meter, zwischen Carola- und Augustusbrücke und 800 Meter, zwischen Albert- und Augustusbrücke wählen“, erklärt Pressesprecher Benny Böhme. Zuerst starten die ganz Waghalsigen auf der langen Strecke, bevor sich der größere Pulk auf die 400 Meter-Strecke ins Wasser begibt.

Foto: MeIDresden,de/Mike Schiller

Treffpunkt für alle Schwimmer ist ab 10.00 Uhr am DLRG-Info-Stand auf den Elbwiesen unterhalb der Augustusbrücke auf der Neustädter Seite. Die Startgebühr beträgt fünf Euro pro Person. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Abgesichert wird die Veranstaltung von den Rettungsschwimmern der DLRG Dresden.

21. DLRG-Faschingsschwimmen

Foto: MeIDresden,de/Mike Schiller

Anmeldung: www.dresdner-faschingsschwimmen.de

Copyright © 2020 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.