Wie der Deutsche Wetterdienst am Samstag schrieb ist in Sachsen feuchtwarme Luft zugegen, die zu Gewittern neigt  Am Abend nähert sich aus Westen ein Tiefausläufer. Vorderseitig eines Tiefs über den Britischen Inseln gelangen von Süden her warme und feuchte Luftmassen nach Deutschland. Dabei entwickeln sich teils kräftige Gewitter.

In Sachsen ist feuchtwarme und zu Gewittern neigende Luft wetterbestimmend. Am Abend nähert sich aus Westen ein Tiefausläufer. Vorderseitig eines Tiefs über den Britischen Inseln gelangen von Süden her warme und feuchte Luftmassen nach Deutschland. Dabei entwickeln sich teils kräftige Gewitter.

Im Zentrum Dresdens gab es den kleinen Gewitterguß aber in anderen Teilen von Dresden war weniger bist garnichts vom regenguß zu merken.

Dunkle Wolken kündigten Regenschauer an   (Foto: MeiDresden.de)Dunkle Wolken kündigten Regenschauer an (Foto: MeiDresden.de)
Sturm und Regen, sogar einige Blitze waren zu sehen

Dunkle Wolken kündigten Regenschauer an   (Foto: MeiDresden.de)Dunkle Wolken kündigten Regenschauer an (Foto: MeiDresden.de)

Kulinarische Veranstaltungen und Infos

(Lust auf Dresden ist Partner von MeiDresden.de)