Wie das Unternehmen auf seiner Webseite mitteilte soll die Neustädter Bike24-Filiale zum 29.August 2020 geschlossen werden. Ein Grund für die Schließung sei die Corona-Krise

Wie das Unternehmen auf seiner Webseite mitteilte soll die Neustädter Bike24-Filiale zum 29.August 2020 geschlossen werden. Unteranderem wird der Grund für die Schließug die Corona-Krise aufgeführt: "Die zeitweise Schließung beider Stores in Dresden führte bei einem Großteil unserer Kunden zu einem verändertem Kaufverhalten. Die Vorzüge des Onlinehandels, wie bspw. unser breites Sortiment über den Radsport hinaus, moderne Zahlungsarten oder die Lieferung binnen kürzester Zeit an die Haustür gewinnen zunehmend an Bedeutung".

 Wie das Unternehmen auf seiner Webseite mitteilte soll die Neustädter Bike24-Filiale zum 29.August 2020 geschlossen werden. Ein Grund für die Schließung sei die Corona-Krise (Foto: MeiDresden.de)Wie das Unternehmen auf seiner Webseite mitteilte soll die Neustädter Bike24-Filiale zum 29.August 2020 geschlossen werden. Ein Grund für die Schließung sei die Corona-Krise (Foto: MeiDresden.de)

Das Unternehmen stand mit der Filiale auf der Königsbrücker Straße vor der Entscheidung sich erneut langfristig zu binden. Das wollte man offensichtlich nicht. Mit Blick auf die derzeitige Situation und dem Kaufverhalten der Kunden entschloss man sich zu diesem Schritt, die Filiale zu schließen.

Der Store auf der Kesselsdorfer Str. 11 bleibt als Konzept weiter bestehen, so Bike24 auf der Webseite. Wie Bike24 weiter mitteilte, werden allen Mitarbeitern des Stores Neustadt eine Beschäftigung im Store Löbtau oder am Standort Breitscheidstraße angeboten.