Dresden. Am Mittwoch veröffentlichete die Landeshauptstadt Dresden ihr Hochbauvorhaben 2021, welches auch den Rathausturm beinhaltete. Doch so schnell geht das nicht.

Am Mittwoch veröffentlichete die Landeshauptstadt Dresden ihr Hochbauvorhaben 2021, welches auch den Rathausturm beinhaltete. Doch so schnell geht das nicht. Im Hochbauvorhaben wurde auch der Rathausturm aufgeführt. Das Ziel ist die Wiedereröffnung und Nutzung der Aussichtsplattform im 11. Obergeschoss. Der Rathausturm wurde im Sommer 2013 geschlossen.

  Kommt der Blick vom Dresdner Rathausturm wieder?  Foto: MeiDresden.deKommt der Blick vom Dresdner Rathausturm wieder? Foto: MeiDresden.de

Auf Nachfrage sagte Baubürgermeister Stephan Kühn: "
"Unser Ziel ist, den Rathausturm schon vor der Komplexsanierung des Neuen Rathauses wieder für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. So wird es die Verwaltung dem Stadtrat vorschlagen, und so ist der Planungsprozess eingetaktet. Die Bauarbeiten am Turm werden dann von September 2025 bis voraussichtlich Ende 2026 stattfinden. Die Kosten ermittelt das Amt für Hochbau und Immobilienverwaltung im Planungsprozess. Für die Wiedereröffnung ist ein zweiter Fluchtweg notwendig."