Dresden.  Ab Samstag wird die DVB Nord-Südverbindung unterbrochen. Grund sind die Bauarbeiten am Georgplatz. Betroffen sind die Linien 3,7,8 und 9, die umgeleitet werden.

Ab Sonntag neue Wege für Straßenbahnlinien auf der Nord-Süd-Verbindung zwischen Pirnaischen Platz und Hauptbahnhof. Für die Bauarbeiten der SachsenEnergie AG an der Fernwärmeleitung Georgplatz beginnt am Sonntagabend die nächste Phase. Damit verbunden sind am kommenden Wochenende Arbeiten an Oberleitung und Gleistrasse der Straßenbahn, damit die Wagen aus allen Richtungen zum Dr.-Külz-Ring abbiegen können.

Von Sonnabend, 17. April 2021, 07:00 Uhr, bis Sonntag, 18. April 2021, 21:00 Uhr, fährt die Linie 3 zwischen Bahnhof Neustadt und Hauptbahnhof über den östlichen Stadtring. Die Linie 7 nimmt zwischen S-Bahnhof Freiberger Straße und Pirnaischer Platz den direkten Weg über Postplatz und Altmarkt. Die Linien 8 und 9 werden verknüpft. Von Hellerau verkehren sie als „8“ bis Carolaplatz und weiter als „9“ über Neustädter Markt und Leipziger Straße nach Kaditz. Im Süden fährt die „8“ von Südvorstadt bis Hauptbahnhof und weiter als „9“ über Lennéplatz nach Prohlis. Die Linie 12 wird ebenso wie die „7“ zwischen Postplatz und Pirnaischer Platz über Altmarkt geleitet. Zwischen Pirnaischer Platz und Hauptbahnhof fahren Busse als Ersatzverkehr, die Haltestelle Prager Straße kann am Wochenende nur mit den Buslinien 62 und 75 erreicht werden. 

Instandsetzung des Fernwärmekanals im Bereich St. Petersburger Straße / Georgplatz  Umleitungen der genannten Linien sollen ab März erfolgen.  Foto/Grafik: MeiDresden.deInstandsetzung des Fernwärmekanals im Bereich St. Petersburger Straße / Georgplatz Umleitungen der genannten Linien sollen ab März erfolgen. Foto/Grafik: MeiDresden.de

 

Ab Sonntag, 18. April 2021, 21:00 Uhr werden die Straßenbahnen dann bis voraussichtlich Mitte Mai wie folgt umgeleitet:

Linien 3 & 7: Nehmen zwischen Pirnaischer Platz und Hauptbahnhof einen kleinen Umweg über die Gleisschleife in der Webergasse, so dass sie an der Prager Straße in beiden Richtungen zwei Mal halten.

Linien 8 & 9: Bleiben verknüpft. Im Norden fährt die „8“ von Hellerau bis Carolaplatz und weiter als „9“ über Neustädter Markt und Leipziger Straße nach Kaditz. Im Süden fährt die „8“ von Südvorstadt zum Hauptbahnhof und weiter als „9“ über Lennéplatz nach Prohlis.

Die Linie 46 kehrt auf ihren ursprünglichen Fahrtweg über Dr.-Külz-Ring zurück.

 

SachsenEnergie erneuert Fernwärmekanal am Georgplatz - DVB Umleitungen kommen!   Foto/Grafik: MeiDresden.deSachsenEnergie erneuert Fernwärmekanal am Georgplatz - DVB Umleitungen kommen! Foto/Grafik: MeiDresden.de

Nachdem seit 21. März 2021 zunächst der südlich gelegene Gleisbogen vom Dr.-Külz-Ring zum Hauptbahnhof für die Querung der neuen Fernwärmetrasse gesperrt und teilweise demontiert wurde, wechseln die Bauleute am kommenden Wochenende zur so genannten Nord-Süd-Verbindung. Das heißt, der bisher gesperrt südliche Gleisbogen wird wieder freigegeben. Dafür können ab dem Wochenende keine Bahnen der Linien 3 und 7 direkt vom Pirnaischen Platz zum Hauptbahnhof fahren, sondern müssen zum Dr.-Külz-Ring abbiegen. In der Gleisschleife an der Wallstraße besteht eine Möglichkeit zum Wenden, so dass die Wagen ein zweites Mal an der Haltestelle „Prager Straße“ halten und anschließend am Georgplatz nach rechts Richtung Hauptbahnhof fahren können.

An der Station „Prager Straße“ sollten Fahrgäste deshalb unbedingt auf die richtige Zielanzeige am Wagen achten.

Quelle: Dresdner Verkehrbetriebe AG