Dresden.  Am Mittwoch übergab Staatsminister Günther einen Förderbescheid aus dem SMEKUL-Konjunkturprogramm an die LHDD für den Promenadenring Ost.

Dresden.  Am Mittwoch übergab Staatsminister Wolfram Günther im Rahmen des Konjunkturprogramms »Nachhaltig aus der Krise« einen Förderbescheid von 500.000 Euro an die Landeshauptstadt Dresden. Das Straßen- und Tiefbauamt wird mit der Förderung, den Promenadenring Ost umgestalten. So soll durch eine mehrreihige Baumallee und neu gestaltete Verkehrsflächen eine durchgängige Fußgängerpromenade entstehen. Der östliche Promenadenring beginnt von der Vorplatzfläche des Neuen Technischen Rathaus und führt über die Haltstelle Pirnaischer Platz.

 

 Dresden erhält Förderbescheid für Promenadenring Ost - Simone Prüfer (Straßen- und Tiefbauamt), Baubürgermeister Stephan Kühn und Wolfram Günther, Staatsminister für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft  Foto: MeiDresden.de/Mike SchillerDresden erhält Förderbescheid für Promenadenring Ost - Simone Prüfer (Straßen- und Tiefbauamt), Baubürgermeister Stephan Kühn und Wolfram Günther, Staatsminister für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller