Dresden. Am Montag gab es Fördermittel für die Erweiterung der DVB-Betriebshöfe Gorbitz und Reick.

Dresden. Am Montag übergab Verkehrsstaatssekretärin Ines Fröhlich zwei Fördermittelbescheide an Lars Seiffert, Vorstand Betrieb und Personal der Dresdner Verkehrsbetriebe AG (DVB). Die Fördermittel, von 3,7 Mio Euro, sind unter anderem für die nötigen Umbaut der Straßenbahnbetriebshöfe Reick und Gorbitz für die neuen Stadtbahnen vorgesehen. Die neuen Bahnen sind 35 Zentimeter breiter als die derzeitigen Stadtbahnen. Für die Umbauarbeiten im Betriebshof Reick rechnet man mit rund 850.000 Euro und für Gorbitz mit rund 5 Mio Euro. Dabei wird Reick mit rund 610.000 Euro und Gorbitz mit rund 3,122 Mio Euro gefördert. Der Rest sind Eigenmittel der DVB AG.

Fördermittelbescheidübergabe an die Dresdner Verkehrsbetriebe - Lars Seiffert, Vorstand Betrieb und Personal der Dresdner Verkehrsbetriebe AG und Verkehrsstaatssekretärin Ines Fröhlich   Foto: © MeiDresden.de/Mike SchillerFördermittelbescheidübergabe an die Dresdner Verkehrsbetriebe - Lars Seiffert, Vorstand Betrieb und Personal der Dresdner Verkehrsbetriebe AG und Verkehrsstaatssekretärin Ines Fröhlich Foto: © MeiDresden.de/Mike Schiller

Fördermittelbescheidübergabe an die Dresdner Verkehrsbetriebe - Anbau in Gorbitz - Foto: © MeiDresden.de/Mike SchillerFördermittelbescheidübergabe an die Dresdner Verkehrsbetriebe - Anbau in Gorbitz - Foto: © MeiDresden.de/Mike Schiller