Einige Dresdner Wahrzeichen strahlten am Montagabend in Rot. Sie sind Teil der bundesweiten Aktion Night of Light. Es ist ein aktueller Hilferuf der Veranstaltungswirtschaft, die seit dem 10.03.2020 still steht. Um ein Zeichen zu setzen wurden am Montagabend 22 Uhr einige Gebäude Rot angeleuchtet.Debei waren der Fernsehturm Dresden, Schlos Albrechtsbrg und das Terrassenufer

Einige Dresdner Wahrzeichen strahlten am Montagabend in Rot. Sie sind Teil der bundesweiten Aktion Night of Light. Es ist ein aktueller Hilferuf der Veranstaltungswirtschaft, die seit dem 10.03.2020 still steht. Um ein Zeichen zu setzen wurden am Montagabend 22 Uhr einige Gebäude Rot angeleuchtet. In Dresden waren es unter anderem der Lipssius Bau, Schlöos Dresden, Zwinger und Schiffe der Sächsischen Dampfschiffahrt. Auch Dresdens Fernsehturm zeigte sich im Alarmzustand.

Dresdner Gebäude in Rot   (Foto: MeiDresden.de)Dresdner Gebäude in Rot (Foto: MeiDresden.de)

Unter anderem werden das Kurländer Palais, das Gewandhaus, der Kulturpalast, einige Schiffe und die Kunstakademie Rot angestrahlt. Viele haben Existenzängste, verlieren den Job und fürchten sich vor der ungewissen Zukunft.  Jegliche Art von Großveranstaltungen sind aufgrund der COVID-19 Krise untersagt. Business Events, Tagungen, Kongresse, Konzerte, Festivals oder Theateraufführungen - überall dort, wo Menschen zusammenkommen, um gemeinsam Darbietungen zu erleben oder sich zu relevanten Themen auszutauschen, dürfen Veranstaltungen nur unter umfangreichen, behördlichen Auflagen durchgeführt werden.

Ein kurzes LIVE Video: https://youtu.be/1FnLUUaVIgw

#nightoflight2020 - Bundesweite Aktion   (Foto: (Handy)Frank Loose)#nightoflight2020 - Bundesweite Aktion (Foto: (Handy)Frank Loose)

Schloss Albrechtsberg   (Foto: Martin Vogler)Schloss Albrechtsberg (Foto: Martin Vogler)Dresdner Gebäude in Rot   (Foto: MeiDresden.de)Dresdner Gebäude in Rot (Foto: MeiDresden.de)

 Parkhotel Dresden (Veranstaltungshaus)   ( Foto: Martin Vogler)Parkhotel Dresden (Veranstaltungshaus) ( Foto: Martin Vogler)

Selbst Messen und kleine Events, die momentan wieder erlaubt sind, unterliegen zurzeit notwendigen und strengen Hygiene-Vorschriften; dies führt dazu, dass Veranstaltungen insgesamt zurzeit nicht mehr wirtschaftlich durchführbar sind.

Weitere Infos: https://night-of-light.de/

Blaues Wunder und im Hintergrund der Fernsehturm Dresden  (Foto: Martin Vogler)Blaues Wunder und im Hintergrund der Fernsehturm Dresden (Foto: Martin Vogler)

 

 

 

Kulinarische Veranstaltungen und Infos

(Lust auf Dresden ist Partner von MeiDresden.de)