Aktuell gehen die Staatsanwaltschaft Dresden und die Polizeidirektion Dresden dem Verdacht eines Tötungsdeliktes bei Großenhain nach. Hier wurde ein lebloser Mann gefunden. Nach ersten Ermittlungen wurden Personen festgenommen.

Freitagabend haben Polizeibeamte in einem Waldstück bei Großenhain einen leblosen Mann (37) festgestellt. Ein hinzugerufener Notarzt konnte nur noch dessen Tod feststellen. Im Zuge der Ermittlungen sind zwei Frauen (28, 30) sowie zwei Männer (28, 51) festgenommen worden. Die vier deutschen Tatverdächtigen wurden im Verlauf des gestrigen Tages einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Er erließ gegen alle Haftbefehle und setzte diese in Vollzug.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Dresden und der Polizeidirektion Dresden dauern an.Aus ermittlungstaktischen Gründen sind derzeit keine weiteren Angaben insbesondere zum Tathergang oder Motiv möglich.

Kulinarische Veranstaltungen und Infos

(Lust auf Dresden ist Partner von MeiDresden.de)