Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Polizei als Erntehelfer – 52 Cannabispflanzen festgestellt

Polizeireport-Dresden.de  27.06.2017  15:20 Uhr - Nach einem Zeugenhinweise stellten Dresdner Polizeibeamte am Montagnachmittag über 50 Cannabispflanzen und weitere bereits getrocknete Betäubungsmittel sicher. Ein Zeuge hatte am Mittag die Polizei informiert, dass er in einem Grundstück am Flügelweg mehrere bis zu zwei Meter hohe Cannabispflanzen gesehen hatte.

Die Beamten gingen dem Hinweis nach und stellten letztlich 52 bis zu 210 cm hohe Pflanzen sowie acht Pflanzlinge mit einer Größe bis zu 40 cm fest. Die Polizisten wurden als „Erntehelfer“ tätig und zogen alle Pflanzen aus dem Boden. Bei der Durchsuchung des Anwesens fanden die Beamten zudem in verschiedensten Behältnissen bereits getrocknete Pflanzenteile. Die Pflanzen sowie die getrockneten Teile wurden sichergestellt.

Die Dresdner Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz aufgenommen.

 

Quelle: Polizei Dresden

Copyright © 2020 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.