MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Lingnermarkt weiterhin nur mit Masken begehbar - zweiter Eingang an der Blüherstraße

MeiDresden.de  14.04.2020  16:36 Uhr - (MS) - update-Der Zugang zu Dresdens größtem Wochenmarkt auf der Lingnerallee war am  9. April 2020, erstmalig nur mit Nasen-Mundmaske möglich. Auch wurden die Sicherheitsabstände zwischen den Ständen vergrößert. Durch die Zugangsbeschränkungen kam es zu langen Wartezeiten am Haupteingang des Marktes. Die Besucher standen bis zum Hygienemuseum. Auch am kommenden Freitag wird es die Zugangsbeschränkungen nur mit einer Nasen-Mundmaske geben.

update: Zusätzlich zum Einlass an der Lennéstraße wird es einen zweiten Zugang an der Blüherstraße geben. Um die Sicherheitsabstände zwischen den Händlern zu gewährleisten, bleibt die Anzahl weiterhin von 150 auf 75 reduziert, zusätzliche Entzerrung gelingt durch die wiederholte Ausweitung des Areals in Richtung Skaterpark.

Foto: MeiDresden.de

Es sollen wieder an den Eingängen des Marktes Mundschutzmasken ausgegeben werden, teilte die Landeshauptstadt Dresden auf Nachfrage von MeiDresden.de mit. Der Lingnermarkt ist vorerst der einzige Markt, für den das Tragen eines Mundschutzes für Besucher festgelegt ist.

Marktbesucher, die schon eine Maske erhalten haben, bitten wir, diese wieder mitzubringen.

 

Copyright © 2020 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.