Das fünfte Rezept aus der Rubrik "Kochen mit MeiDresden.de". Heute: Mousse au Chocolat für vier Personen.

Kochen ist Leidenschaft und Genuss. Privat habe ich viel über Facebook gepostet und da kam immer öfter die Frage: "Was und wie geht das"? Und bei den geposteten Fotos: "Das sieht lecker aus!" Aus diesem Grund entstand die Kategorie "Kochen mit MeiDresden.de". Die Rezepte sind von mir alle selbst getestet worden. Wichtig dabei ist: "Geschmack ist Geschmacksache", denn jeder hat einen anderen Geschmack. Heute: Mousse au Chocolat für vier Personen.

Was brauche ich alles für Mousse au Chocolat?

  • 2 Eiweiß, 1 Prise Salz
  • 2 EL Zucker
  • 100 g Schlagsahne
  • 100 g Zartbitter-Kuvertüre

Vorbereitung

1. Schneiden Sie die Kuvertüre klein und geben sie diese in eine Schlüssel um  Sie in einem Wasserbad zu schmelzen.

1.1. Die Schüssel darf nicht das Wasser berühren. Wenn die Schokolade geschmolzen ist, nehmen Sie die Schüssel vom Wasserbad runter und stellen diese an die Seite.

Sie können das Mousse entweder mit weißer oder dunkler Kuvertüre herstellen

Foto: MeiDresden.deFoto: MeiDresden.de

2. Das Eier trennen, wir brauchen nur das Eiweiß!

2.1. Das Eiweiß kurz anschlagen und die Priese Salz dazugeben. Nun können Sie auch den Zucker enrieseln lassen. Beachten Sie aber, dass auch die Kuvertüre eine Süße hat! Das Eiweiß schön steif schlagen und kalt stellen.

Foto: MeiDresden.deFoto: MeiDresden.de

3. Nun ist die Sahne dran. Hierbei bitte beachten, dass diese kalt ist und die Schüssel sauber ist. Nun die angegebene Menge Sahne anschlagen und eventuell noch etwas Zucker dazu geben und steif schlagen. Bitte nicht überschlagen (sonst wird es Butter)! 

Wenn Sie das geschafft haben, stellen Sie die Sahne erst einmal kurz kalt.
4. Nun ist die Schokolade noch einmal dran. Sie darf nicht mehr zu warm sein!

Foto: MeiDresden.deFoto: MeiDresden.de

5. Nehmen Sie nun das geschlagene Eiweiß und die Sahne aus dem Kühlschrank.

6. Geben Sie nach und nach das Eiweiß in die geschlagene Sahne und heben Sie das Eiweiß leicht unter die Schlagsahne!
Bitte NICHT schlagen, sonst verliert die Masse die Luftigkeit!

Foto: MeiDresden.deFoto: MeiDresden.de

7. Nun können Sie die Schokolade in die Masse langsam einfließen lassen und wiederum nur Unterheben! NICHT schlagen. Die Schokolade verbindet sich mit der Masse und Sie werden sehen, dass es funktioniert und sie nun ein hellbraunes luftiges Schokomousse vor sich haben.

7.1. Stellen Sie die Masse für mindestens 3 Stunden abgedeckt kalt.

Foto: MeiDresden.deFoto: MeiDresden.de

Foto: MeiDresden.de

8. Nun können sie die Masse mit einem Löffel portionieren.

Viel Spaß! MeiDresden.de

Kulinarische Veranstaltungen und Infos

(Lust auf Dresden ist Partner von MeiDresden.de)