EXKLUSIV - MS - Es ist ein sehr hoher Schandfleck und das genau im Zentrum Dresdens. MeiDresden.de berichtete mehrmals über das "Gammel-Hochhaus" Grunaer Str.5. Seit dem Auszug aller "offiziellen Mieter" entwickelte sich im Haus ein Eigenleben. Fenster standen offen und am anderen Tag waren sie wieder geschlossen. 

EXKLUSIV - MS - Es ist ein sehr hoher Schandfleck und das genau im Zentrum Dresdens. MeiDresden.de berichtete mehrmals über das "Gammel-Hochhaus" Grunaer Str.5. Seit dem Auszug aller "offiziellen Mieter" entwickelte sich im Haus ein Eigenleben. Fenster standen offen und am anderen Tag waren sie wieder geschlossen. Auch Balkontüren standen offen und viele Scheiben eingeschlagen. Doch damit ist es nun zu Ende! ENDLICH, doch was passiert da gerade?

"Gammel-Hochhaus" - Aktuell: Eingang verschlosen  (Foto: MeiDresden.de)"Gammel-Hochhaus" - Aktuell: Eingang verschlosen (Foto: MeiDresden.de)

Das ist eine sehr gute Frage. An den Eigentümer kommt man nicht ran. Seit einigen Tagen holen Arbeiter massenhaft viele Müllsäcke aus dem Keller. Ein Arbeiter sagte, alle Wohnungen sind gesichtet worden. Es sind keine Personen mehr im Haus. Weiter sagte er: dass seine Firma den Auftrag hat das Haus zu entmüllen. Der Hauseingang ist zugemauert.

Müllsäcke aus dem Hochhaus getragen  (Foto: MeiDresden.de)Müllsäcke aus dem Hochhaus getragen (Foto: MeiDresden.de)

Wie es weiter geht, MeiDresden.de bleibt dran! Die Baugenehmigung für die Sanierung der Grunaer Straße 5 wurde am 29.10.2018 erteilt. Der Eigentümer hat nun 5 Jahre Zeit seine Bautätigkeit zu beginnen...

Eingang endlich zugemauert   (Foto: MeiDresden.de)Eingang endlich zugemauert (Foto: MeiDresden.de)

Kulinarische Veranstaltungen und Infos

(Lust auf Dresden ist Partner von MeiDresden.de)