Dresden. Dresden. Bei einem Unfall an der Straßenbahnhaltestelle „Bahnhof Mitte“ hat eine 57-Jährige am Freitagvormittag letzte Woche schwere Verletzungen erlitten.

Bei einem Unfall an der Straßenbahnhaltestelle „Bahnhof Mitte“ hat eine 57-Jährige am Freitagvormittag vergangener Woche schwere Verletzungen erlitten. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Frau wollte in eine Straßenbahn einsteigen. Ein offenbar unter Alkoholeinfluss stehender Mann rempelte sie dabei an, so dass sie stürzte. Der Unbekannte bat um Entschuldigung und ging davon. Die Frau kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Der Mann war etwa 1,65 Meter groß und hatte seine Haare sehr kurzgeschnitten. Er trug eine lange Hose mit Tarnfleckmuster, ein schwarzweißes T-Shirt und ein schwarzes Kopftuch.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder zum unbekannten Mann machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: Polizeidirektion Dresden