Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Gotha-Straßenbahnzug auf bald stillgelegter Wasastraße
+++ Städtebahn startet ab Montag mit Fahrbetrieb der RB34 und RB72 im VVO-Dieselnetz +++ Mehr dazu hier: Zur Newsmeldung +++

MeiDresden.de  13.01.2018  14:55 Uhr - (MS) - Der Himmel weinte. Am Sonntag fuhr auf der Wasastraße in Dresden ein historischer Gotha-Straßenbahnzug Baujahr 1960 über die bald stillgelegte Wasastraße. Viele Hobbyfotografen hielten auch bei Regen das historissche Ereignis fest. Nun endet nach gut 122 Jahren der Straßenbahnbetrieb auf der Wasastraße. Dafür wartet ab Sommer 2019 eine komfortablere Verbindung über Oskarstraße mit Umsteigemöglichkeit zur S-Bahn auf alle Fahrgäste der heutigen Linien 9 und 13.

Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller


Geschichtliches zur Straßenbahn in Strehlen:
Nach Inbetriebnahme der Pferdebahn bis zum Eingang des Zoologischen Gartens westlich der Querallee am 22. Juli 1882 folgte nur rund einen Monat später die erste Verlängerung der Straßenbahn bis zum Restaurant „Goldene Krone“ in der Dohnaer Straße. Die Fahrt führt damals noch über die Palaisstraße (heute Franz-Liszt-Straße) und Residenzstraße (heute August-Bebel-Straße). Im Jahr 1892 erreichte die Bahn über den Wasaplatz die Dorotheenstraße und weitere zehn Jahre später den Endpunkt in Leubnitz-Neuostra am Restaurant „Edelweiß“. Am 18. Dezember 1896 fuhr die Straßenbahn der „Gelben“ (Dresdner Straßenbahngesellschaft), die inzwischen elektrifiziert wurde, erstmals auf dem kürzeren Weg über die Wasastraße. Damals kreuzte die Straßenbahn an der heutigen Franz-Liszt-Straße die Eisenbahnschienen Richtung Osten in einer Ebene. Durch die Höherlegung der Eisenbahn und die Aufnahme des viergleisigen Eisenbahnbetriebes am 14. November 1907 fiel die ebenerdige Kreuzung weg. Nicht viel später wurden auch die Straßenbahngleise erweitert. Sie führten fortan zweigleisig von und zum Wasaplatz. Seit dem 24. November 1925 fuhr immer die Linie 13 auf dieser Strecke. Andere Linien kamen hinzu.

Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.