Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Städtebahn Sachsen saß auf dem Trocknen

MeiDresden.de  18.03.2019  12:31 Uhr - (MS)  - Kein Wasser, Städtebahn Sachsen auf dem trocknen, hieß es vergangene Woche Samstags im einzigen Zug von Heidenau nach Altenberg. Der Zug fuhr zwar in Doppeltraktion aber wer nicht am WC einsteigt merkt erst wenn es zu spät ist, dass das WC geschlossen ist. Und hier war die Städtebahn Sachsen um Ausreden nicht verlegen. Das Wasser ist alle, sagte die Zugbegleiterin. Das kann schon mal passieren, wenn zu viele Menschen aufs WC müssen. Es war Samstag kurz nach 10. Der Zugführer sagte, dass das Wasser in der Nacht abgelaufen sei... Und nun?

Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

Pech gehabt, Die Dame am anderen Ende des Städtebahn Kundencenters meinte telefonisch nach Anruf, dass man doch umsteigen könnte und in den anderen Wagen auf WC gehen kann. Nun stellt sich die Frage, wo soll man auf der Strecke Umsteigen und in den anderen Wagen zu kommen? Der Fahrplan ist eh schon sehr eng gefasst.

Der Zugführer fügte noch hinzu, dass der Wagen am Nachmittag eh nach Dresden gebracht wird. Das heisst die Doppeltraktion fährt noch einmal nach Altenberg und wieder zurück ohne WC.

Leider wollte sich das Unternehmen zu den MeiDresden.de-Fragen icht äußern.
 

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.